EZB-Stresstest: Italien, Österreich und Irland mit Problemen

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Schlusslichter beim EZB-Stresstest sind die MPS aus Italien, die Allied Irish Bank, die österreichische Raiffeisen Zentralbank (RZB) und die Bank of Ireland. Auch die britischen Großbanken schneiden nicht besonders gut ab. Ebenfalls schwach: Die Unicredit, Mutter der HypoVereinsbank.

Monte Paschi kurz vor Stress-Test offenbar gerettet

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Die Monte dei Paschi hat kurz vor Bekanntgabe der Stresstest-Ergebnisse ihre Rettung durch andere Banken bekanntgegeben. Mit an Bord sind unter anderem die Deutsche Bank und Goldman Sachs.

NRW kündigt hartes Vorgehen bei türkischer Demo an

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Für eine türkische Demo erwartet die Polizei am Sonntag in Köln 30.000 Teilnehmer. Da auch Gegenveranstaltungen geplant sind, warnt der Innenminister von NRW vor Ausschreitungen. Die Polizei werde mit aller Härte einschreiten.

CSU attackiert Merkel: „Blauäugigkeit ist das falsche Konzept"“

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Bayerns Finanzminister Markus Söder hat die jüngsten Äußerungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu der Eskalation der Gewalt in Deutschland scharf kritisiert. Söder sagte, weiter zu behaupten, dass „wir es schaffen”, sei das falsche Signal in der aktuellen Lage.

+++ Verbot von Pro-Erdogan-Demo möglich – Mitveranstalter erbost: »Erdogan selbst könnte sogar zu Demo kommen« +++ NATO-Ausstieg in Vorbereitung? Ankara entbindet NATO-Generäle von Aufgaben +++ Französische Regierung gegen Internierungslager für Islamisten +++ (Zeitgeschichte)

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

UN begrüßt russische Hilfskorridore in Syrien

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Der UN-Sonderbeauftragte für Syrien, Staffan de Mistura, hat den von Russland und Syrien eingesetzten Hilfskorridoren in der Stadt Aleppo seine Unterstützung zugesagt. Die UN wolle die Kontrolle über die Korridore übernehmen. Moskau sei kooperationsbereit, so de Mistura.

Rot-Grün ermöglicht Massendemonstration für ErdoÄan in Köln (Deutschland)

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Als ob diese Woche die importierte Gewalt und islamistischer Terror die Bevölkerung nicht schon genügend verunsichert hätten, wird dieser Sonntag weitere Spannungen auslösen. Denn die bis zu 30 000 fanatisierten ErdoÄan-Anhänger beerdigen eine weitere Multi-Kulti-Lüge der Eliten, von den angeblich gut integrierten drei Millionen türkischstämmigen Einwanderern im Land. Der Politologe Ralph Ghadban hat für diese desaströse Entwicklung seine eigene Erklärung: »ErdoÄan betrachtet Deutschland vermutlich bereits als Kolonie.«

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Hossa, Barbarossa! Die Russen dürfen (immer noch) Olympia!! (Enthüllungen)

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Die Zeit bis Olympia wird immer kürzer, und die Gesichter der deutschen Reporter-Robin-Hoods werden immer länger: Die Russen dürfen (noch immer) hin! Jedenfalls die Rest-Russen. Jene, die übrig geblieben sind nach dem Feldzug der Moral-Imperialisten aus den deutschen Fernseh-Gauen. Und offenbar immer noch genug, um der schönen weiß-blau-roten Fahne Russlands in Rio hinterher laufen zu dürfen. Weh und Ach! Dabei hatten doch die gutesten aller guten deutschen Kassiber-Kolonnen bis zuletzt Doping-Cocktails gezündet, hageldicht geschleudert. Am Ende scheiterten sie, wie schon die Väter und Großväter vor Moskau und Stalingrad. Hossa, Barbarossa!

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Türkei schneidet US-Geheimdienste nach Putsch von Informationen ab

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Mit den Entlassungen in der Türkei verlieren die US-Geheimdienste wichtige Informanten. Den Diensten fehlen plötzlich die „Gesprächspartner“, wie Direktor Clapper sagte. Präsident Obama hatte dagegen betont, die Dienste hätten nicht die geringsten Informationen über den Putsch gehabt. Man fragt sich: Warum hat keiner der CIA-„Gesprächspartner“ etwas von den Ereignissen mitbekommen?

In letzter Minute: Monte Paschi hofft auf Rettung durch die UBS

RSS-feed Kopie – hier klicken um zum Originalartikel zu gelangen

Die älteste Bank der Welt hofft auf Kapital-Garantien durch die UBS, um für den EZB-Stresstest gewappnet zu sein. Die Aktie legte am Freitag leicht zu. Dies könnte darauf hindeuten, dass Spekulanten im Hintergrund Informationen über Details eines möglichen Deals haben.